Willkommen beim "Moderatoren Magazin"
Ein "Extra"  der Agenturen "Premium-Presenters" und "Moderatoren für jedes Budget" für alle, die sich für Moderation und Medien interessieren. Mit Tipps und Geschichten rund um das Abenteuer Moderation. Viel Spaß beim Lesen! * Übrigens: wenn Sie eine Moderatorin oder einen Moderator für Ihr Event buchen möchten: info@premium-presenters.com oder unverbindlich anfragen unter 0173 - 36 14 525.                          

Uschi Dämmrich von Luttitz zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten TV-Moderatorinnen des Bayerischen Rundfunks (an dieser Stelle ein Dankeschön an den BR für die Set-Fotos), vor allem mit ihrer Sendereihe "Uschis VIP-Gärten" ( Bayerisches Fernsehen). Die gebürtige Münchnerin ist auch privat eine leidenschaftliche Gärtnerin: sie öffnet ihren eigenen Garten für Führungen, hält Vorträge und ist Schirmherrin der "Ladies mit dem grünen Daumen". Natürlich moderiert sie auch andere Formate und ist für den BR als Reporterin im Einsatz. Daher stellt sich gleich die erste Frage: MM: "Welches Format moderieren Sie am liebsten?"  UvL :"Jedes hat seinen ganz eigenen Reiz. Mir macht es einfach Freude, Menschen zu begeistern".

 

MM: "Ein Garten ist ja etwas sehr persönliches - öffnen denn die Promis so bereitwillig ihre Gartentür für ein BR-Kamerateam?"  UvL:"Es gehört viel persönliche Überzeugungsarbeit dazu, auch gute Kontakte, aber dann dürfen wir einen ganzen Tag kommen und für unsere halbstündige Sendung drehen. Das es sich lohnt, zeigt das Feedback der Zuschauer, sie sind regelrecht begeistert".

MM:"Sie durften schon bei vielen Promis in die Gärten gucken - gab es einen Lieblingsgarten?" UvL:"Nein, jeder hat etwas Besonderes, etwas Schönes. Manche Stars, wie Ruth Maria Kubitschek, haben sich sogar eine längere Auszeit genommen, nur, um ihren Traumgarten in aller Ruhe anlegen zu können. Aber grundsätzlich finde ich alle diese Gärten ganz bezaubernd. Wobei - der von Fürst Oettingen-Wallerstein war schon außergewöhnlich. Der Mann pflanzt jedes Jahr im Frühling 3000 Pegonien. Viele lassen sich also ihre Gärten wirklich auch richtig viel kosten. "

MM:"Es wird ja oft in den Sendungen Kaffee getrunken, Kuchen gegessen - ist das nur Fake?" UvL:"Alles echt! Die Prominenten, das Team und ich können es und dann schon schmecken lassen."

MM:"Gibt es einen Garten, den Sie gerne noch mit Ihrem BR-Team besuchen würden?" UvL:"Oh ja, den von Prinz Charles. Der Mann muss sehr engagiert sein in Sachen Natur und ökologischer Anbau. Er macht das wohl wirklich mit Herzblut. Sein Garten ist sicher ein Highlight".

MM:"Lassen Sie uns auch noch kurz über das Thema Moderation sprechen: Gibt es ein Format, das Sie gerne noch moderieren würden?" UvL:"Ja! Ehrlich gesagt, bekomme ich so viele Vorschläge von Zuschauern, in deren Gärten oder in die anderer , ganz normaler Menschen reinzuschauen. Das würde ich  gerne moderieren!".

MM:"Haben Sie abschließend noch einen Tipp für Nachwuchsmoderatoren?" UvL:" Wer Erfolg haben will, muss für die Sache brennen, mit ganzem Herzen dabei sein. Dann klappt´s auch."

Und jetzt dürfen auch unsere Leser mal kurz in die VIP-Gärten spitzen: (Fotos: Bayerischer Rundfunk, G.Regauer) Bilder unten: Die Moderatorin zu Gast bei Claudia Effenberg (Mitte) und Sängern Niki