Willkommen beim "Moderatoren Magazin"
Ein "Extra"  der Agenturen "Premium-Presenters" und "Moderatoren für jedes Budget" für alle, die sich für Moderation und Medien interessieren. Mit Tipps und Geschichten rund um das Abenteuer Moderation. Viel Spaß beim Lesen! * Übrigens: wenn Sie eine Moderatorin oder einen Moderator für Ihr Event buchen möchten: info@premium-presenters.com oder unverbindlich anfragen unter 0173 - 36 14 525.                          

MODERATOR MICHAEL LEIN IST BERUFLICH VIEL UNTERWEGS. AUCH PRIVAT REIST ER GERN. HIER ÖFFNET DER SPORTLICHE EVENTMODERATOR SEIN PRIVATES FOTOALBUM UND NIMMT UNS MIT NACH KROATIEN: Michi, wo zieht es dich denn am liebsten hin?

Michael Lein: Ach – es gibt so viele schöne Plätze auf der Erde. Es ist gar nicht so einfach, seinen Favoriten zu wählen. Toskana und die tollen Städte, oder hier auch der Monte Argentario – immer eine Reise wert die römische Cote D’Azur im Süden der Toskana, mit seinen coolen und besonderen Örtchen wie Porto Ercole oder Port.....aber alle tollen Plätze zu beschreiben, die ich mal sehen durfte, würde wohl hier den Rahmen sprengen.

Mein aktueller Tipp ist die traumhafte kroatische Insel Hvar in der Adria vor der dalmatischen Küste. Sie ist die sonnenreichste Insel in ganz Kroatien (mit mehr als 2700 Sonnenstunden im Jahr), hat traumhafte Strände mit kristallklarem Wasser und ist mit tiefgrünen Landschaftszügen eine ganz besondere Oase der Natur. 

Baden: So dürfte es niemanden wundern, dass es die meisten Urlauber beinahe den ganzen lieben Tag lang an einen der schönen Badestrände verschlägt, schließlich lässt es sich bei diesem angenehmen Klima hier richtig gut aushalten. Da wären zum Beispiel die seichten, natürlichen Sandstrände im Norden Hvars, in Jelsa und der Mlaska Bucht, oder aber auch die für Hvar so typischen Kieselsandstrände auf der Südseite, die meist umgeben sind von grünen Kiefernwäldern und Macchia. Letztere befinden sich beispielsweise in Hvar Stadt, Dubovica, Ivan Dolac oder auch in den beliebten Ferienorten Mlina und Zavala.

Ein ganz besonderes Badeerlebnis erwartet euch auf den sogenannten „Hölleninseln“, auch bekannt als Pakleni Otoci. Hierbei handelt es sich um eine hübsche kleine Inselkette, die Hvar vorgelagert ist, und mit kleinen versteckten Stränden, einsamen Buchten und Felsterrassen auf euch wartet. Besonders beliebt sind die Inseln bei Fans der Freikörperkultur, denn auf Jerolim, Zecevo und Sveti Klement gibt es idyllische Strände für einen FKK Urlaub. Einer der schönsten Strände ist hier aber zweifelsohne der Mlini Beach auf Marinkovac.

Alternative Sightseeing: Aktiv sein bedeutet nicht immer unbedingt, sich in Strandnähe zu betätigen. Wie wäre es zwischendurch denn mal mit einer ausgiebigen Sightseeingtour? Kaum eine andere Stadt würde sich hierfür besser anbieten als die bedeutende, geschichtsträchtige und gleichnamige Inselhauptstadt Hvar. Umgeben von einer atemberaubenden Mittelmeerlandschaft, bietet euch die schöne Hafenstadt jede Menge Sehenswertes. Ein paar Tipps: Spanjola Festung, St. Stephan Kathedrale, Franziskanerkloster Benediktinerkloster Theater von Hvar.

 Viel Spaß und schöne Eindrücke – einfach mal ausprobieren. Ein Weltmeister der Herzen und der Gastfreundlichkeit!!!