Willkommen beim "Moderatoren Magazin"
Ein "Extra"  meiner Agenturen "Premium-Presenters" und "Moderatoren für jedes Budget" für alle, die sich für Moderation und Medien interessieren. (Hinweis: Bei Internetexplorer und Firefox werden die Fotos auf diesen Seiten nicht oder schlecht dargestellt. Also schnell updaten oder Chrome und Edge nutzen.)

Backstage Secrets - hier werden Moderatoren und Medienmacher ganz persönlich zu Wort kommen. Den Auftakt macht Moderatorin & Vloggerin Walerija Petrowa, denn in ihrer Heimat findet die WM 2018 statt. Grund genug, mit ihr darüber zu reden!

Liebe Walerija, verrate uns doch zunächst, was du gegenwärtig machst:

Ich arbeite als Video- und Multimedia Redakteurin bei dem jungen Programm des SWR, DASDING. Ich bespiele also mit Videos und Posts die sozialen Netzwerke von DASDING wie Instagram, Facebook und YouTube zum Thema Lifestyle, Musik und Events. Und natürlich ist bei uns die WM in Russland schon seit Wochen ein riesen Thema. Einige Kollegen fahren sogar in meine Heimatstadt Sankt Petersburg, um von der WM zu berichten und da wurde ich auch schon das eine oder andere Mal nach Tipps gefragt zum Essen und Ausgehen. Außerdem habe ich angeboten über Sprachnachrichten zu übersetzen, falls mal kein Übersetzer in der Nähe ist und dringend etwas gesagt werden muss. :) 

Fieberst du mit?
Ja, langsam aber sicher komme ich auch in die Stimmung. Vor Allem weil die WM dieses Mal aus den Sendestudios vom SWR hier in Baden-Baden gesendet wird! ARD und ZDF steuern also nicht vor Ort die WM, sondern von hier und da merke ich schon, dass viel mehr los ist als sonst (vor Allem in der Kantine). Auch die Stimmung der Kollegen wird immer aufgeregter und das steckt an. Ich mag diese Ausnahmesituation der WM jedes Mal auf's Neue und dieses Mal so "nah" dabei zu sein, ist ein echt cooler Zufall!

Für welches Land drückst du die Daumen?
In erster Linie, wie immer, dem Weltmeister Deutschland! Trotzdem ist mir bei jedem Russland-Spiel das Ergebnis wichtig und auch da fieber ich mit. Und wer weiß, vielleicht schafft es die russische Mannschaft in der Heimat weiter als sonst...

Wie ist das in deiner Familie?
Ähnlich wie bei mir! Die Deutsche Mannschaft ist bei uns in der Familie der Favorit, aber ich denke wir freuen uns einfach alle, dass unsere Heimat gerade so eine große Rolle spielt.

Bekommst du "Heimweh", wenn Russland jetzt überall so präsent ist.
Tatsächlich denke ich in letzter Zeit besonders oft darüber nach mal wieder nach Russland zu reisen und mehr über das Land und meinen Geburtsort herauszufinden. Weil ich in Deutschland augewachsen bin, habe ich über die Jahre hinweg immer mehr die Verbindung zu Russland verloren - das möchte ich gerne verbessern. Jetzt ist es erstmal schön so viel aus Russland mitzubekomen.

Falls noch jemand spontan hinfährt: gibt es einen kulinarischen Tipp,
den man sich als Tourist nicht entgehen lassen sollte?
(Russ. Spezialität)
Die Russen mögen die Kombi aus Teig und Fleisch besonders gern, deswegen: definitiv Pelmeni, falls man die noch nicht gegessen hat. Die russischen Teigtäschchen gibt es überall in allen Variationen. Russisches leckeres Fastfood sind auch Chebureki - das sind im Prinzip große, fluffige und knusprige Teigtäschchen mit Füllungen, oft serviert mit einer passenden Soße. Auch der russische Salat Olivje ist extrem sättigend und schmeckt vielen, die ihn zum ersten Mal probieren! Ich könnte noch ewig über das russische Essen reden...

Glaubst du, dass die WM nachhaltige positive Auswirkungen auf Russland
haben wird? (Dass es offener wird oder ein besseres Image bekommt?)
 
Hoffentlich. Russland ist normalerweise eher durch nicht so gute Nachrichten präsent und deswegen setze ich darauf, dass die Leidenschaft für die WM auch etwas auf den Austragungsort abfärben wird.

Wärst du gern als Reporterin dort?
Natürlich wäre es schön gewesen meine Heimat mit meinem Beruf zu verbinden, aber hier beim SWR funktioniert das ja dieses Jahr glücklicherweise auch aus der Ferne ganz gut.

Was wünscht du dir für die WM?
So schnulzig es auch klingt: eine aufregende und stressfreie Zeit! Dass alle Besucher in Russland ein cooles Erlebnis haben - unabhängig vom Ergebnis des Spiels. Aber auch, dass die Russen gut klarkommen mit allem was in den Stadien und Städten passiert.

 Das hoffen wir alle!  * Fotos unten: Walerija in ihrer alten Heimat, St. Petersburg, mit OSCAR Preisträgerin Tilda Swinton und im Einsatz als Event Moderatorin.